logo stadt



Tagsüber radeln, abends feiern – mit hochkarätigen Events und Konzerten bei freiem Eintritt – Ebern ist dabei.
Nach Ebern kommt der internationale Künstler Milow am Donnerstag, 1. August in Ebern am Altstadtparkplatz neben der Stadtmauer. Der belgische Superstar Milow freut sich sehr, bei der BR-Radltour mit dabei zu sein – mit Hits wie „Ayo Technology“, „You Don’t Know“ oder „Howling At The Moon“ auf dem Festplatz Walk- Strasser-Anlage.


Präsentiert wird das  Konzerte in Ebern von BAYERN 1. Schon ab 17.30 Uhr (Einlass: 17.00 Uhr) startet das abendliche Vorprogramm, mit der BAYERN 1 Band. Nach den Konzert-Highlights sind alle eingeladen, den Abend mit DJs von BAYERN 1 ausklingen zu lassen. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.

Inzwischen wird mit den Eberner Vereinen und den Geschäftsleuten zusammen mit den Organisatoren vom Bayrischen Rundfunk die Verpflegung der Teilnehmer der Radl-Tour und des Konzertes mit dem internationalen Künstler Milow, abgeklärt.
Fest steht schon die Bier und Getränke Lieferung durch die Brauerei Göller, Zeil. Den Ausschank übernehmen die Eberner Vereine, Blasorchester, Fleisch- und Wurstfreunde und Blasorchseter Ebern. Auch die weiteren Brauer der Haßberge, wie Hartleb in Maro, Stöhr aus Kirchlauter und die Hausbrauer Brünn, Höchstädten und Junkersdorf werden ihr Bier den Besuchern anbieten um die Vielfalt der fränkischen Biere zu zeigen.
Die Vorbereitungen laufen im Plan, erklärt Bürgermeister Jürgen Hennemann. In den nächsten Wochen stehen die Feinabstimmungen an, die Gastronome und Essensanbieter erhalten Bescheid, und der Standplatz am Festivalgelände wird festgelegt.
Auch fand eine Abstimmung zum Empfang der Radler am Marktplatz mit den Vertretern des Bayrischen Rundfunk statt. Die Organisatoren der BR-Radltour waren mit den Verantwortlichen des Fernsehn von „Wir in Bayern“ vor Ort, um die Platzeinteilung und Festlegung der Kamerastandorte vorzunehmen. Dort werden bei der Zieleinfahrt Moderatoren vom bayrischen Rundfunk den Gästen und Radlern Stimmung bereiten. Für eine Bewirtung ist gesorgt. „Wir wollen in Ebern für gute Stimmung sorgen und die Radler entsprechend begrüßen, erklärt der Bürgermeister. Es sollen möglichst viele zum Marktplatz kommen und die Radler gebührend begrüßen..

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.