logo stadt

LEADER Förderperiode ist bis 2022 verlängert - Fördermittel sind noch ausreichend vorhanden

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Haßberge e.V. informiert darüber, dass die aktuelle LEADER Förderperiode um zwei Jahre bis Ende 2022 verlängert wurde.

Bis dahin kann nach den geltenden Kriterien LEADER-Förderung für Projekte beantragt werden. Die Umsetzung der Projekte muss bis Ende 2024 erfolgen.

Nachdem die Fördermittel nicht mehr dem eigenen Budget der LAG Haßberge entnommen werden, sondern aus einem bayernweiten Fördermittel-Pool kommen, können auch größere Projekte gefördert werden. Bisher lag die Obergrenze der Förderung in der Regel bei 200.000 Euro. Grundsätzlich ist eine LEADER-Förderung ab Projektkosten in Höhe von rund 5.000 Euro möglich. Bei Einzelprojekten beträgt der Fördersatz 60 Prozent der Nettokosten und bei Kooperationsprojekten gemeinsam mit anderen Lokalen Aktionsgruppen 70 Prozent der Nettokosten.

Voraussetzung für die Förderung von Projekten ist, dass sie die Kriterien der Lokalen Entwicklungsstrategie der LAG Haßberge sowie die allgemeinen Kriterien der LEADER-Förderung erfüllen. „Sollten Sie ein Projekt im Landkreis Haßberge umsetzen wollen, lassen Sie sich durch das Management der LAG Haßberge über die LEADER-Fördermodalitäten beraten“, äußert sich dazu Landrat Wilhelm Schneider. „Die Vergabe der LEADER-Mittel erfolgt aktuell in Bayern nach dem Windhund-Verfahren – je schneller die Mittel beantragt werden, desto größer ist die Aussicht auf eine Förderung“.

Kontaktdaten:

LAG Haßberge e.V.

Am Herrenhof 1

97437 Haßfurt

E-Mail: → Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: → 09521/27-650

www.leader-hassberge.de

 

LAG Haßberge e.V.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Haßberge e.V. versteht sich als Initiator und Träger des gesamten LEADER-Prozesses innerhalb der Region. Ihre Aufgabe besteht darin, vorhandene Kompetenzen, Interessen und Potentiale im Sinne einer erfolgreichen Entwicklung der Region zu bündeln. Sie ist die Plattform der regionalen Akteure und trägt zum Aufbau von Netzwerken bei.

 

LEADER

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union und steht für „Liaison entre actions de développement de L´économie rurale" (Verknüpfung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft).

LEADER hat das Ziel die ländlichen Räume der EU zu stärken und in ausgewählten Regionen eine nachhaltige Entwicklung in Gang zu setzen.

Text: Susanne Wolfrum-Horn

Freibadinfos

Aktuelles

  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Achtung: Straßenbaustellen Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Wasserversorgung der Rentweinsdorfer Gruppe Umstellung/Erhöhung des Betriebsdruckes erfolgt Anfang September 2022. +

  • Wasserversorgung Heubach Umstellung auf FWO Wasser ab dem 1. Mai 2022 +

    Der Stadtteil Heubach wird ab dem 1. Mai 2022 wieder zu 100 % mit Trinkwasser aus Weiterlesen...
  • Bauernmarkt-Termine +

  • Webcam über den Dächern von Ebern +

    Webcam über den Dächern von Ebern Derzeit ist die Webcam am Dach der Verwaltungsgemeinschaft angebracht und zeigt den Blick über die Weiterlesen...
  • Webcam vom Storchennest in Pfarrweisach +

    Webcam vom Storchennest in Pfarrweisach Der Storch ist wieder da! Webcam vom Storchennest in Pfarrweisach! Webcam Storchennest Weiterlesen...
  • Baumöglichkeiten auf städtischen Flächen +

    In der Lützeleberner Straße in Ebern sollen neue Bauplätze entstehen. Auch im Baugebiet Stolzenrangen in Weiterlesen...
  • Schutz von Gebäuden durch Überflutung bei Starkregen +

    In Zukunft ist aufgrund des Klimawandels vermehrt mit Starkregen zu rechnen. Diese großen Regenmengen können Weiterlesen...
  • 24 Stunden Laden "Emma Tag und Nachtmarkt" +

    Vorstellung des Konzeptes "Emma Tag und Nachtmarkt" im der Sitzung des Marktgemeinderates Rentweinsdorf vom 08.11.2021 Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Im Jahr 2022 sind Eheschließungen zusätzlich zu den allgemeinen Öffnungszeiten an folgenden Samstagen möglich: Weiterlesen...
  • Angerbachhochwasser am Freitag 9.7.21 in Ebern +

    Am Samstag nach dem außergewöhnlichen Hochwasser des Angerbachs war das große Aufräumen angesagt. Weiterlesen...
  • Luftreinigungsgeräte in Schulen +

    Aktuell gibt es im Kreis eine Diskussion, Luftreinigungsgeräte für Schulen nach dem wiederum aufgelegten Förderprogramm Weiterlesen...
  • Überhang von Ästen und Sträuchern auf öffentlichen Flächen +

    Bei Ortsbegehungen ist des Öfteren festzustellen, dass von privaten Grundstücken immer wieder Äste von Bäumen Weiterlesen...
  • Neuer Gedenkstein am Naturlehrpfad +

    Eine geschichtsinteressierte Gruppe, Anton Schmidt aus Haßfurt, Günther Vetter aus Salmsdorf und Ian Dunn aus Weiterlesen...
  • LEADER Förderperiode ist bis 2022 verlängert - Fördermittel sind noch ausreichend vorhanden +

    Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Haßberge e.V. informiert darüber, dass die aktuelle LEADER Förderperiode um zwei Weiterlesen...
  • Start der Biotopkartierung im Landkreis Haßberge +

    Im April begann im Landkreis Haßberge die Aktualisierung der Biotopkartierung. Weiterlesen...
  • Defibrillatoren im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    An folgenden Orten im Gebiet der VG Ebern sind Defibrillatoren angebracht, die im Ernstfall Leben Weiterlesen...
  • Weitere Bürgersolaranlage auf der alten Schule in Bramberg +

    Auch auf dem Dach der alten Schule in Bramberg wird eine Bürgersolaranlage installiert. Weiterlesen...
  • Lademöglichkeiten für E-Autos in Ebern +

    Für eine Anfrage der Grünen im Stadtrat wurden die bestehenden und in kürze realisierten Ladepunkte Weiterlesen...
  • Wohnraum und unbebaute Grundstücke zur Verfügung stellen +

    Die Wohnsituation in Ebern ist angespannt. Bitte melden Sie leerstehenden Wohnraum. Weiterlesen...
  • Neues Baugebiet in Pfarrweisach +

    Neues Baugebiet in Pfarrweisach Die Gemeinde Pfarrweisach bietet in ihrem neuen Baugebiet "Bei der Schule" attraktive Bauplätze an. Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • 1