logo stadt

Um das Schnelltestangebot in Ebern ausweiten zu können, werden ehrenamtliche Helfer gesucht.

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger!

Die Stadt erarbeitet derzeit ein Konzept, gemeinsam mit den Hilfsorganisationen vor Ort, den Feuerwehren im Stadtgebiet, der DLRG, der Wasserwacht und dem Roten Kreuz. „Wir möchten in der Stadt auf Änderungen der Vorgaben aus der Politik vorbereitet sein“, erklärt Bürgermeister Jürgen Hennemann. Er sei Herrn Friedrich, vom Landratsamt sehr dankbar dass er den vorausschauenden Anstoß gemacht hat. „So können wir uns vorausschauend aufstellen, für Regelungen, die die Politik leider nur kurzfristig trifft. Im Rathaus geht man davon aus, dass die Vorgabe der Politik kommen wird, dass die Geschäfte, Gastronomiebetriebe und Einrichtungen geöffnet werden und nur getestete Personen Zugang haben werden. Dann wird die Nutzung der Schnelltestzentren in die Höhe schnellen. Dafür suchen wir ehrenamtliche Helfer, die ihren Mitbürgern und sich selbst diese Besuche ermöglichen. Für diese Teststationen, die auch in Ortsteilen eingerichtet werden sollen, werden dann, sehr kurzfristig, dringend ehrenamtliche Helfer benötigt.

Sie haben Interesse daran, uns bei der Testung von Personen und/oder Organisation der Teststationen ehrenamtlich zu unterstützen? Dann bitten wir Sie, diesen Meldebogen vollständig auszufüllen und entweder in der Verwaltungsgemeinschaft Ebern in den Briefkasten zu werfen, oder den Meldebogen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden. Für die Durchführung der Tests (die zusätzlich zum Testzentrum in der Grundschule angeboten werden sollen) ist derzeit ein Zeitrahmen von 1-2 Stunden an zwei Tagen in der Woche angedacht. Je nach Bedarf könnten diese Zeiten reduziert oder ausgeweitet werden. Helfer, die uns gerne als Tester unterstützen möchten erhalten eine Schulung durch das BRK in der Frauengrundhalle. Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Sobald uns nähere Informationen vom Landratsamt in Haßfurt vorliegen, werden wir die Helfer über weitere Einzelheiten umgehend informieren.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Mithilfe und wünschen uns, dass durch dieses Konzept evtl. etwas mehr Normalität in unseren Alltag zurückkehren könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Hennemann

Erster Bürgermeister

Freibadinfos

Aktuelles

  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Achtung: Straßenbaustellen Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Infektionsschutzkonzepte für die Friedhöfe +

  • Kindergarten-Container Pfarrweisach technisch abgenommen +

    Jetzt hat die neue Kinderkrippe in Pfarrweisach ihr richtiges Aussehen: mit waagrecht angebrachten hellen Lärchenholzbrettern Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Bauhof-Kalender 2022 +

    Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes haben in Zusammenarbeit mit dem Bauamt einen Kalender aufgelegt. Weiterlesen...
  • Bauhof bittet um Verständnis bei Rasenschnitt +

    Die Vegetationszeit hat nun wieder begonnen, das Gras wächst und die Knospen sprießen. So stehen Weiterlesen...
  • Altstadtfest Ebern abgesagt +

    Nach einer Abstimmung der Bürgermeister des Haßbergkreises mit dem Landratsamt muss leider auch für dieses Weiterlesen...
  • LEADER Förderperiode ist bis 2022 verlängert - Fördermittel sind noch ausreichend vorhanden +

    Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Haßberge e.V. informiert darüber, dass die aktuelle LEADER Förderperiode um zwei Weiterlesen...
  • Start der Biotopkartierung im Landkreis Haßberge +

    Im April begann im Landkreis Haßberge die Aktualisierung der Biotopkartierung. Weiterlesen...
  • Bewegungs-Parcours an der Eberner Stadtmauer +

    Beim Wohnmobilstellplatz stehen nun Fitnessgeräte zur Nutzung bereit. Weiterlesen...
  • Nach sieben Jahren: Störche in Pfarrweisach +

    Sieben Jahre, nachdem auf dem Dach des ehemaligen BayWa-Gebäudes in Pfarrweisach ein Storchennest installiert wurde, Weiterlesen...
  • Bahngleis wird "aufgehübscht" +

    In Pfarrweisach ist das ehemalige Gleisbett der Eisenbahn im Bereich des Kindergartens bis zum südlichen Weiterlesen...
  • Jürgen Hennemann Regionalstreckensprecher Fachwerkstraße Franken +

    In der ersten 1. Regionalstreckensitzung der Regionalstrecke Franken vom 30. März 2021 in Bad Windsheim Weiterlesen...
  • Stellungnahme zur Schließung der Chirurgie am Eberner Krankenhaus +

    In letzter Zeit erreichten Bürgermeister Jürgen Hennemann einige anonyme Anschuldigungen bezüglich der bevorstehenden Schließung der Weiterlesen...
  • Bäume angesägt - Anzeige gegen Unbekannten +

    Am 10. März 2021 sind uns Schäden an Bäumen in der Gemarkung Treinfeld gemeldet worden. Weiterlesen...
  • Aufruf zu einem großflächigen Nistkastenprojekt +

    Machen Sie mit bei der Nistkastenaktion für spätheimkehrende Vogelarten! Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Auch 2021 sind wieder Eheschließungen an einigen Samstagen möglich. Weiterlesen...
  • Defibrillatoren im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    An folgenden Orten im Gebiet der VG Ebern sind Defibrillatoren angebracht, die im Ernstfall Leben Weiterlesen...
  • Baumöglichkeiten auf städtischen Flächen +

    In der Lützeleberner Straße in Ebern sollen neue Bauplätze entstehen. Auch im Baugebiet Stolzenrangen in Weiterlesen...
  • Weitere Bürgersolaranlage auf der alten Schule in Bramberg +

    Auch auf dem Dach der alten Schule in Bramberg wird eine Bürgersolaranlage installiert. Weiterlesen...
  • Lademöglichkeiten für E-Autos in Ebern +

    Für eine Anfrage der Grünen im Stadtrat wurden die bestehenden und in kürze realisierten Ladepunkte Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Ausschreibung Wohnanlagen ehem. Berufschulgrundstück +

    Die Stadt Ebern beabsichtigt, die Grundstücke des ehemaligen Berufsschulareals zur Erstellung von Wohnanlagen zu verkaufen. Weiterlesen...
  • Wohnraum und unbebaute Grundstücke zur Verfügung stellen +

    Die Wohnsituation in Ebern ist angespannt. Bitte melden Sie leerstehenden Wohnraum. Weiterlesen...
  • Sorgen Sie jetzt schon für Ihren Holzvorrat! +

    Die Stadt Ebern bietet ihren Bürgern auch heuer wieder Holz zum Kauf an. Weiterlesen...
  • Neues Baugebiet in Pfarrweisach +

    Neues Baugebiet in Pfarrweisach Die Gemeinde Pfarrweisach bietet in ihrem neuen Baugebiet "Bei der Schule" attraktive Bauplätze an. Weiterlesen...
  • Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen +

    Im Zuge der Eindämmung der Pandemie und aufgrund des Infektionsschutzes haben viele Bürgerämter die allgemeinen Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen