logo stadt

>>Antrag auf Erteilung eines Abstimmungsscheins mit Briefabstimmungsunterlagen<<

>>Abstimmungsbekanntmachung<<

>>Bekanntmachung der Sitzung des Abstimmungsausschusses<<

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, am angegebenen Abstimmungstag an der Abstimmung im mitgeteilten Wahllokal teilzunehmen, haben Sie hier die Möglichkeit, die Briefabstimmungsunterlagen online anzufordern. Alternativ können Sie auch den auf der Rückseite Ihrer amtlichen Abstimmungsbenachrichtigung befindlichen Antrag ausfüllen und bei der Verwaltungsgemeinschaft Ebern abgeben.


HINWEISE zur Onlinebeantragung von Abstimmungsscheinen:

Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch.

Zur Beantragung des Abstimmungsscheines mit Briefabstimmungsunterlagen benötigen Sie die zugesandte Abstimmungsbenachrichtigung.

Über den auf der Abstimmungsbenachrichtigung befindlichen QR-Code können Sie den Abstimmungsschein mit Briefabstimmungsunterlagen direkt mit Ihrem Smartphone/Tablet beantragen. Scannen Sie dazu den QR-Code mit Ihrem Smartphone oder Tablet.

Alternativ können Sie die Briefabstimmungsunterlagen auch manuell über unser Bürgerserviceportal anfordern. Klicken Sie bitte hierzu auf den obenstehenden Link.

Es ist nicht zulässig, den elektronischen Abstimmungsscheinantrag für eine/n Andere/n zu stellen! Wer unbefugt abstimmt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis einer Abstimmung herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar. Auf die weiteren wahlrechtlichen Strafbestimmungen wird ausdrücklich hingewiesen (§§ 107 bis 108d des Strafgesetzbuchs).

Beachten Sie bitte, dass eine Beantragung nur bei der zuständigen Gemeinde erfolgen kann.

Hilfe bei der manuellen Beantragung des Abstimmungsscheines mit Briefabstimmungsunterlagen über unser Bürgerserviceportal

Wählen Sie zunächst Ihre Gemeinde und die entsprechende Wahl aus.
Um eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person zu ermöglichen, werden Sie anschließend gebeten, alle mit * gekennzeichneten Felder auszufüllen. Die benötigten Daten finden Sie auf der Abstimmungsbenachrichtigung.


Sollten Sie eine andere Versandanschrift als die auf der Abstimmungsbenachrichtigung angegebene wünschen, markieren Sie bitte im Online-Vorgang das Feld für den alternativen Versand. Mit "Weiter" können Sie dann die gewünschte Adresse eingeben.
Vor dem Absenden Ihres Antrages kontrollieren Sie bitte Ihre Daten. Nach der verbindlichen Beantragung haben Sie die Möglichkeit, sich eine Bestätigung im pdf-Format anzeigen zu lassen.

Nach erfolgreichem Abschluss können Sie weitere Abstimmungsunterlagen beantragen.

Sollten Sie den Antrag versehentlich mehrfach absenden wollen, oder bei den Antragsdaten Fehler aufgetreten sein, die sich auch durch die Korrekturfunktion nicht beheben lassen, kann es sein, das durch das Wahlamt nur der erste Antrag berücksichtigt wird (auch wenn Sie dort vielleicht die Anschrift vergessen hatten, wohin der Abstimmungsschein gesendet werden soll und Sie dieses im zweiten Antrag nachholen). In einem solchen Fall wenden Sie sich bitte direkt an das Wahlamt (Herr Schorn, Rittergasse 3, 96106 Ebern, Tel. 09531 629-21, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Verlorene Abstimmungsscheine können nicht ersetzt werden!

Probleme mit der Online-Beantragung?


Sollten Sie bei der Online-Beantragung Probleme haben, melden Sie diese bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 09531 629-21.
Zur Beantragung des Abstimmungsscheines füllen Sie dann bitte die Rückseite Ihrer Abstimmungsbenachrichtigung aus und geben diese bei der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Wahlamt) ab oder senden sie in einem ausreichend frankierten Umschlag per Post an die Verwaltungsgemeinschaft Ebern, Wahlamt, Rittergasse 3, 96106 Ebern.
Sie können die Abstimmungsbenachrichtigung auch direkt in unseren Hausbriefkasten am Ämtergebäude, Rittergasse 3, 96106 Ebern, einwerfen.

 

Aktuelles

  • Informationen zur Soforthilfe Wärme +

    Soforthilfe Wärme BMWE Soforthilfe Wärme FAQ Wärme Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Städtische Sanierungsberatung und kommunales Förderprogramm +

    Das kommunale Förderprogramm der Stadt Ebern zur Durchführung privater Fassadengestaltungs- und Sanierungsmaßnahmen ist bereits seit Weiterlesen...
  • Bürgerinformation Windenergie am Bretzenstein +

    Bürgerinformation Windenergie am Bretzenstein Ergänzung zur "Bürgerinformation Windenergie am Bretzenstein" vom 08.11.22 in Ebern die freigegebenen Vorträge: Impulsvortrag und Weiterlesen...
  • Hallenbad Ferienöffnungszeiten +

    Hallenbad Ferienöffnungszeiten Öffnungszeiten des Hallenbades während der Weihnachtsferien: Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Im Jahr 2023 sind Eheschließungen zusätzlich zu den allgemeinen Öffnungszeiten an folgenden Samstagen möglich: Weiterlesen...
  • Information aus dem Standesamt +

    Achtung! Die Internetseiten "kirchenaustritt24.de", "standesamt24.de" oder "standesamt.com" sind keine offizielle Seiten der Verwaltungsgemeinschaft Ebern. Beachten Weiterlesen...
  • Angerbachbrücke in der Friedrich-Rückert-Anlage wieder begehbar +

    Angerbachbrücke in der Friedrich-Rückert-Anlage wieder begehbar Ersatzmaßnahme Angerbachbrücke in der Friedrich-Rückert-Anlage Weiterlesen...
  • Bauernmarkt-Termine +

  • Webcam über den Dächern von Ebern +

    Webcam über den Dächern von Ebern Derzeit ist die Webcam am Dach der Verwaltungsgemeinschaft angebracht und zeigt den Blick über die Weiterlesen...
  • Baumöglichkeiten auf städtischen Flächen +

    In der Lützeleberner Straße in Ebern sollen neue Bauplätze entstehen. Auch im Baugebiet Stolzenrangen in Weiterlesen...
  • 24 Stunden Laden "Emma Tag und Nachtmarkt" +

    Vorstellung des Konzeptes "Emma Tag und Nachtmarkt" im der Sitzung des Marktgemeinderates Rentweinsdorf vom 08.11.2021 Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Angerbachhochwasser am Freitag 9.7.21 in Ebern +

    Am Samstag nach dem außergewöhnlichen Hochwasser des Angerbachs war das große Aufräumen angesagt. Weiterlesen...
  • Überhang von Ästen und Sträuchern auf öffentlichen Flächen +

    Bei Ortsbegehungen ist des Öfteren festzustellen, dass von privaten Grundstücken immer wieder Äste von Bäumen Weiterlesen...
  • Neuer Gedenkstein am Naturlehrpfad +

    Eine geschichtsinteressierte Gruppe, Anton Schmidt aus Haßfurt, Günther Vetter aus Salmsdorf und Ian Dunn aus Weiterlesen...
  • LEADER Förderperiode ist bis 2022 verlängert - Fördermittel sind noch ausreichend vorhanden +

    Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Haßberge e.V. informiert darüber, dass die aktuelle LEADER Förderperiode um zwei Weiterlesen...
  • Start der Biotopkartierung im Landkreis Haßberge +

    Im April begann im Landkreis Haßberge die Aktualisierung der Biotopkartierung. Weiterlesen...
  • Defibrillatoren im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    An folgenden Orten im Gebiet der VG Ebern sind Defibrillatoren angebracht, die im Ernstfall Leben Weiterlesen...
  • Weitere Bürgersolaranlage auf der alten Schule in Bramberg +

    Auch auf dem Dach der alten Schule in Bramberg wird eine Bürgersolaranlage installiert. Weiterlesen...
  • Lademöglichkeiten für E-Autos in Ebern +

    Für eine Anfrage der Grünen im Stadtrat wurden die bestehenden und in kürze realisierten Ladepunkte Weiterlesen...
  • Wohnraum und unbebaute Grundstücke zur Verfügung stellen +

    Die Wohnsituation in Ebern ist angespannt. Bitte melden Sie leerstehenden Wohnraum. Weiterlesen...
  • Neues Baugebiet in Pfarrweisach +

    Neues Baugebiet in Pfarrweisach Die Gemeinde Pfarrweisach bietet in ihrem neuen Baugebiet "Bei der Schule" attraktive Bauplätze an. Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.