logo tourismus

Was ist eigentlich das Eberner Kegelspiel?

Wie man auf der Grafik sehen kann, hatte die mittelalterliche Stadtbefestigung einst 8 Türme. Zusammen mit dem Kirchturm der Stadtpfarrkirche als "Königskegel" in der Mitte ergab das Ensemble ein Kegelspiel mit 9 Kegeln.
Kegelspiel

Leider wurden im 19. Jahrhundert drei der neun Türme abgebrochen. Es stehen noch die 4 Ecktürme im Mauerring und der Torturm: Gänseturm (SW-Ecke) - Diebsturm (SO-Ecke) - Pfarrgartenturm (NO-Ecke) - Storchenturm (NW-Ecke) - Grauturm (Torturm).

Nicht mehr vorhanden sind der Badgassenturm, der Eulenturm und der nördliche Torturm, der Spitaltorturm.


Stadtrundgang (zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)


  • (1) Schumacherhaus mit Tourist-Information +

    Ehemals privates Ackerbürgerhaus, Wohnhaus aus dem Jahr 1736, Scheune 1704 Weiterlesen
  • (2) Stadtpfarrkirche St. Laurentius +

    Spätgotische Hallenkirche, 15. Jahrhundert, Turm mit barockem Kuppelhelm. 43 Meter Weiterlesen
  • (3) Ossarium +

    Das Beinhaus, 1464 erbaut, ältestes Gebäude der Stadt, heute Kriegergedächtnisstätte. Weiterlesen
  • (4) Marktplatz und Brunnen +

    Der Marktplatz beginnt am Grauturm, wo sich die Straße in Weiterlesen
  • (5) Steinplatte und Zeitkapsel +

    Steinplatte „12 minus 1 Kreuze“ zum Gedenken an den Bauernkrieg Weiterlesen
  • (6) Rathaus +

    Die 1604 erbaute Renaissanceanlage mit prächtiger Fachwerkfassade – 1980 Renovierung mit Weiterlesen
  • (7) Heimatmuseum +

    Ein schlichtes ehemaliges Bürgerhaus, wenige Schritte vom Grauturm entfernt, beherbergt Weiterlesen
  • (8) Gänseturm +

    Nur wenige Meter westwärts vom Grauturm steht in der Südwestecke Weiterlesen
  • (9) Grauturm +

    Der Grauturm (41,4 m Höhe) ist einer der höchsten Tortürme Weiterlesen
  • (10) Diebsturm +

    Nur wenige Schritte vom Ämtergebäude in südlicher Richtung blickt man Weiterlesen
  • (11) Ämtergebäude +

    Ehemaliges fürstbischöfliches Amtshaus, erbaut 1700. Der mächtige Bau diente auch Weiterlesen
  • (12) Finanzamt +

    Neben dem Pfarrhof in südlicher Richtung steht das ehemalige fürstbischöfliche Weiterlesen
  • (13) Pfarrhaus mit Pfarrhof +

    Das Pfarrhaus mit dem Pfarrhof gegenüber dem Chor der Stadtpfarrkirche, Weiterlesen
  • (14) Spitalkirche +

    Im Norden der Kernstadt liegt längs der Kapellenstraße das sog. Weiterlesen
  • (15) Marienkapelle +

    Die Marienkapelle mit dem Friedhof lag einst vor der Stadt. Weiterlesen
  • (16) Jüdischer Friedhof +

    Der Jüdische Friedhof wurde 1633 auf dem Flurstück „Paradies“ am Weiterlesen
  • Anlagenring +

    Die herrlichen Anlagen ziehen sich rings um die Altstadt in Weiterlesen
  • 1



Geschichte

1151 das urkundlich erwähnte Lützelebern (Klein-Ebern) setzt ein Groß-Ebern voraus
1230 Die Siedlung Ebern wird als „civitas“, als befestigter Ort mit Mauern, Palisaden und Türmen bezeichnet.
1232 Ebern wird selbstständige Pfarrei
1335 Ebern erhält von König Ludwig dem Bayer die Stadtrechte
1430 Der große Stadtbrand legt fast die ganze Stadt in Schutt und Asche
1491 Die spätgotische Stadtpfarrkirche wird in der heutigen Form wieder fertiggestellt
1631/34 Zahlreiche Bürgerhäuser und öffentliche Gebäude werden im dreißigjähreigen Krieg zerstört
1814 Ebern wird dem Königreich Bayern zugeschlagen, nachdem es vorher zum Großherzogtum Würzburg gehörte.
1877 Ebern bekommt mehrere Ämter (Amtsgericht, Zollamt, Rentamt)
1896 Eröffnung der Lokalbahnstrecke Ebern – Breitengüßbach – Bamberg
1963 Einzug der Soldaten in die neu erbaute Kaserne
1972 Ebern verliert den Sitz als Kreisstadt und wird dem Landkreis Haßberge eingegliedert.
1978 Beginn der Altstadtsanierung, die noch andauert
1980 750 – Jahrfeier
1983 Umbau der Kreislandwirtschaftsschule zur Meisterschule für das Schreinerhandwerk
2001 Einweihung des Sonderpädagogischen Förderzentrums
2004 Abzug der Bundeswehr aus Ebern
2005 775-Jahrfeier der Stadt Ebern
2008 Wiedereröffnung des sanierten Ämtergebäudes der Verwaltungsgemeinschaft Ebern
2012 Einweihung des neugestalteten Wohnmobilstellplatzes

Aktuelles

  • Einladung zur öffentlichen Regionalkonferenz der Baunach-Allianz +

    Einladung zur öffentlichen Regionalkonferenz der Baunach-Allianz Die Baunach-Allianz, bestehend aus den Städten Baunach und Ebern, sowie Weiterlesen
  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt Weiterlesen
  • Leerstand nutzen - Lebensraum schaffen +

    Die Wohnraumversorgung und Integration von anerkanntenFlüchtlingen ist für den Staat Weiterlesen
  • Abfallkalender für die Stadt Ebern +

    Abfallkalender für die Stadt Ebern Der Abfallkalender des Landkreises Haßberge für die Stadt Ebern für Weiterlesen
  • Stellenangebote +

    Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Verwaltungsgemeinschaft und den Mitgliedsgemeinden Stadt Ebern Weiterlesen
  • Seniorenführer +

    “Es gibt nichts Beständigeres als den Wandel“, so ein geflügeltes Weiterlesen
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem Weiterlesen
  • Veranstaltungen +

    Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Ebern und Umgebung. Sollten Weiterlesen
  • 1

Webseite durchsuchen

Logo Baunach-Allianz

      hassberge-logo           dt burgenwinkel 4c1

frankentourismus 09 (2)  burgenstrasse-logo

Im Fokus "Tourismus"

  • 1

Logo Metropolregion Nuremberg.svg

allianz logo