logo tourismus

Schlösser

In den Eberner Ortsteilen gibt es folgende Schlösser zu bestaunen:

Ebern Schloss Eyrichshofx

Schloss Eyrichshof (Ebern-Eyrichshof)
Der kleine Eberner Stadtteil Eyrichshof zieht sich vom namensgebenden Schloss Eyrichshof den Hang hinauf. Das Schloss prägt mit seiner imposanten Erscheinung das Erscheinungsbild des gesamten Ortes. Es vereinigt verschiedene Baustile und zählt damit zu den Schönsten der Region.

Auch heute noch ist es im Besitz des Geschlechts derer von Rotenhan, die mit einer urkundlichen Nennung 1190 zu den ältesten noch existierenden Adelsfamilien Deutschlands gehören.

Von Ebern-Eyrichshof führt eine Straße bergauf zur Burgruine, die einst der Stammsitz der von Rotenhans war: Die Felsruine Rotenhan.

Zu besonderen Festen in der Region  wie beispielsweise dem jährlichen Gartenfest werden Schloss, Hof und Park für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Schloss gibt es Säle, die für Hochzeiten und Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

www.rotenhan.com 

schloss fischbach

Schloss Fischbach (Ebern-Fischbach)
Das Schloss steht als herrschaftlicher Gutshof, umgeben von Stall und Wirtschaftsgebäuden im kleinen Eberner Ortsteil Fischbach. Der massive Unterbau mit zwei halbrunden Ecktürmen wird auf das Jahr 1530 datiert. Das ehemals in Fachwerk ausgeführte Obergeschoss ging bei einem Brand 1709 verloren und wurde durch eines aus Stein ersetzt.
Die zugehörige Schlosskirche ist in den Jahren 1756 bis 1758 errichtet worden und komplettiert das Schlossensemble.

Das Schloss befindet sich in Privatbesitz der Familie von Rotenhan und beherbergt heute einige Ferienwohnungen. Der Gutshof wird bis heute bewirtschaftet. Außenbesichtigungen der Schlossanlage sind jederzeit möglich.

www.ferienwohnung-rotenhan.de

Schloss Weissbrunn DSC05526 eciRGB A5x

Schloss Weißenbrunn (Ebern-Weißenbrunn)
Das Schloss Weißenbrunn geht alten Quellen zufolge auf den Stammsitz der Ritter Fuchs von Weißenbrunn zurück. Der Vorgängerbau wurde im Bauernkrieg 1525 stark beschädigt, um 1720 errichteten die damaligen Besitzer, die Freiherren von Boineburg, einen Neubau. Das schlichte Gebäude zeigt noch Stilelemente der späten Renaissance mit Eckquadern und Rundstabgesims. Die geohrten Fenster, das Portal mit Sprenggiebel sowie die vor gelagerte Freitreppe sind jedoch typisch für die barocken Schlossbauten der Region. Im Inneren weitläufiges Treppenhaus, die Räume besitzen schlichten Deckenstuck.

Besonders reizvoll ist der formale Barockgarten und der zum Hang ansteigende englische Park mit altem Baumbestand.

Das Schloss befindet sich in Privatbesitz.

Zurück zur Freizeitseite >>>

Aktuelles

  • Die Region rückt näher zusammen +

  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt Weiterlesen...
  • Hallenbad Ferienöffnungszeiten +

    Öffnungszeiten des Hallenbades während der Ferien: Weiterlesen...
  • Leerstand nutzen - Lebensraum schaffen +

    Die Wohnraumversorgung und Integration von anerkanntenFlüchtlingen ist für den Staat Weiterlesen...
  • Abfallkalender für die Stadt Ebern +

    Abfallkalender für die Stadt Ebern Der Abfallkalender des Landkreises Haßberge für die Stadt Ebern kann Weiterlesen...
  • Stellenangebote +

    Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Verwaltungsgemeinschaft und den Mitgliedsgemeinden Verwaltungsgemeinschaft Ebern Weiterlesen...
  • Seniorenführer +

    “Es gibt nichts Beständigeres als den Wandel“, so ein geflügeltes Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem Weiterlesen...
  • Veranstaltungen +

    Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Ebern und Umgebung. Sollten Weiterlesen...
  • 1

Webseite durchsuchen

Logo Baunach-Allianz

      hassberge-logo           dt burgenwinkel 4c1

frankentourismus 09 (2)  burgenstrasse-logo

Im Fokus "Tourismus"

  • 6. Eberner Mittelaltermarkt am 16. und 17. Juni 2018 +

    6. Eberner Mittelaltermarkt am 16. und 17. Juni 2018

    Am 3. Wochende im Juni begibt sich Ebern traditionell auf Zeitreise: Am Samstag, 16.6. und Sonntag, 17.6. kann rund um den Grauturm mittelalterlich gestaunt werden.

    Marketender, Handwerkerey, Speis' und Trank,

    Weiterlesen...
  • 1

Logo Metropolregion Nuremberg.svg

allianz logo