logo stadt

Am 29. Juni wurde der Schulkreisel an der Coburger Straße/Gymnasiumstraße offiziell mit Staatssekretär Gerhard Eck eingeweiht. Vorübergehend wurden die Flächen um den neuen Kreisverkehr vom Bauhof mit Blumenwiesen angelegt. Dabei handelt es sich um eine Aktion der Baunach-Allianz, darauf weisen gesonderte Schilder hin. Derartige Allianzblühwiesen gibt es mittlerweile in mehreren Mitgliedsgemeinden.

115 eingereichte Ideen

Für die Gestaltung des Innenraumes des Kreisverkehres wurde an den Eberner Schulen ein Wettbewerb ausgeschrieben. 115 Ideen und Umsetzungsvorschläge wurden als Zeichnungen, Beschreibungen und als Modelle eingereicht. Eine Jury, bestehend aus Eberner Künstlern, hat eine Auswahl getroffen. „Es war sehr schwer, die vielen guten Entwürfe zu bewerten“, erklärte Stefan Andritschke als Jurymitglied. „Es ist schön zu sehen, wie viele Gedanken sich die Schülerinnen und Schüler zu dem Thema Schule für die Kreiselgestaltung gemacht haben“, ergänzt Andrea Bols von der Stadtbücherei, die ebenfalls der Jury angehörte. Die Kreativität, auch bei der Erstellung von Modellen und den Gedanken um Materialien, begeisterte Andrea Meister.

„Wir haben aus der Vielzahl der Entwürfe der unterschiedlichen Schulen zwölf Entwürfe ausgewählt", erklärt Bürgermeister Jürgen Hennemann. Bewertungskriterien dabei waren die Kreativität und die Umsetzung verschiedener rechtlicher Vorgaben. Die Schülerinnen und Schüler dieser zwölf Ideen dürfen sich auf Eintrittskarten für das Freibad und ein Ebern-Buch freuen.

Wie geht es weiter?

"Die von der Jury getroffene Auswahl stellt noch keine Festlegung der endgültigen Gestaltung dar", so Jürgen Hennemann zu der weiteren Vorgehensweise. Die endgültige Gestaltung muss auf Machbarkeit und Zulässigkeit nach den Straßenbaurichtlinien vom Bauausschuss diskutiert und mit dem Straßenbauamt abgestimmt werden. Die Ideen der prämierten Entwürfe sollen hier einfließen.

In der Stadtbücherei Ebern werden in den nächsten Tagen die vielen Gestaltungsvorschläge für den Kreisverkehr ausgestellt sein. Die Bürgerinnen und Bürger können sich dabei einen ganz persönlichen Favoriten unter den Top 12 heraussuchen und so an der Gestaltung des Kreisverkehrs mitwirken. Die Bürgerabstimmung läuft bis Mitte Juli: Die ganz persönliche Meinung kann in der Stadtbücherei abgegeben werden. Jeder der mitmacht, nimmt auch gleichzeitig an einer Verlosung der Stadt Ebern teil.

Stimmzettel zum Download <<hier>>

Vorschlag Nr.10 Vorschlag Nr.17 Vorschlag Nr.23
Vorschlag Nr.26 Vorschlag Nr.34 Vorschlag Nr.40
Vorschlag Nr.43 Vorschlag Nr.55 Vorschlag Nr.64
Vorschlag Nr.81 Vorschlag Nr.86 Vorschlag Nr.107

 

 

Aktuelles

  • Schulkreisel an der Coburger Straße/Gymnasiumstraße +

    Am 29. Juni wurde der Schulkreisel an der Coburger Straße/Gymnasiumstraße Weiterlesen
  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt Weiterlesen
  • Leerstand nutzen - Lebensraum schaffen +

    Die Wohnraumversorgung und Integration von anerkanntenFlüchtlingen ist für den Staat Weiterlesen
  • Abfallkalender für die Stadt Ebern +

    Abfallkalender für die Stadt Ebern Der Abfallkalender des Landkreises Haßberge für die Stadt Ebern für Weiterlesen
  • Stellenangebote +

    Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Verwaltungsgemeinschaft und den Mitgliedsgemeinden Stadt Ebern Weiterlesen
  • Seniorenführer +

    “Es gibt nichts Beständigeres als den Wandel“, so ein geflügeltes Weiterlesen
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem Weiterlesen
  • Veranstaltungen +

    Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Ebern und Umgebung. Sollten Weiterlesen
  • 1

Webseite durchsuchen

Logo Baunach-Allianz

      hassberge-logo           dt burgenwinkel 4c1

frankentourismus 09 (2)  burgenstrasse-logo

Logo Metropolregion Nuremberg.svg

allianz logo